Mundorf Ferritkern-Spulen

Ferritspulen
Ferrit-Stiftkern und Ferrit-Rollenkern Spulen mit  Drahtstärken von 0,50 mm bis 1,4 mm. Wahlweise mit oder ohne Backlackdraht. Werte von 0,10 mH bis 33 mH.
Für Anwendungen in Parallelschaltungen, Saugkreisen usw., wo es nicht so sehr auf einen geringen Innenwiderstand, sondern auf kleine Abmessungen und geringe Kosten ankommt. Werte die hier nicht aufgeführt sind, können für Sie auf Anfrage angefertigt werden.

Weitere technische Daten und Abmessungen finden Sie auf der Mundorf Homepage: www.mundorf.com.

Neue Mundorf Preisliste gültig ab 25.05.2021

Auf der Suche ...

Stichwortsuche

Mundorf Ferrit-Stiftkern-Spule P50 (vorher F50)

Ferrit-Stiftkern-Spule, Draht ø 0,50
Für Anwendungen in Parallelschaltungen, Saugkreisen usw., wo es nicht so sehr auf einen geringen Innenwiderstand, sondern auf kleine Abmessungen und geringe Kosten ankommt.


 
 
kg

Mundorf Ferrit-Stiftkern-Spule P71 (vorher F71)

Ferrit-Stiftkern-Spule, Draht ø 0,71 mm
Für Anwendungen in Parallelschaltungen, Saugkreisen usw., wo es nicht so sehr auf einen geringen Innenwiderstand, sondern auf kleine Abmessungen und geringe Kosten ankommt.


 
 
kg

Mundorf Ferrit-Stiftkern-Spule mit Backlackdraht BP71 (vorher BF71)

Ferrit-Stiftkern-Spule mit Backlackdraht ø 0,71 mm
Für Anwendungen in Parallelschaltungen, Saugkreisen usw., wo es nicht so sehr auf einen geringen Innenwiderstand, sondern auf kleine Abmessungen und geringe Kosten ankommt.
 Backlackdrahtspulen besitzen eine zusätzliche Lackschicht der nach dem Wickeln kurzzeitig zum schmelzen gebracht wird. Dieses bewirkt eine absolut vibrationfreie Verklebung der einzelnen Drähte. Dieser Effekt ist vergleichbar mit der Vakuumtränkung, für kleine Spulen jedoch preisgünstiger. 
 
kg

Mundorf Ferrit-Stiftkern-Spule P100 (vorher F100)

Ferrit-Stiftkern-Spule, Draht ø 1,0 mm
Für Anwendungen in Parallelschaltungen, Saugkreisen usw., wo es nicht so sehr auf einen geringen Innenwiderstand, sondern auf kleine Abmessungen und geringe Kosten ankommt.
 
 
 
 
kg

Mundorf Ferrit-Stiftkern-Spule mit Backlackdraht BP100 (vorher BF100)

Ferrit-Stiftkern-Spule mit Backlackdraht ø 1,0 mm
Für Anwendungen in Parallelschaltungen, Saugkreisen usw., wo es nicht so sehr auf einen geringen Innenwiderstand, sondern auf kleine Abmessungen und geringe Kosten ankommt.
 Backlackdrahtspulen besitzen eine zusätzliche Lackschicht der nach dem Wickeln kurzzeitig zum schmelzen gebracht wird. Dieses bewirkt eine absolut vibrationfreie Verklebung der einzelnen Drähte. Dieser Effekt ist vergleichbar mit der Vakuumtränkung, für kleine Spulen jedoch preisgünstiger. 
 
kg

Mundorf Ferrit-Rollenkern-Spule H71

Ferrit-Rollenkern-Spule, Draht ø 0,71 mm
Mit dem Hochleistungs-Ferritmaterial HP 3616 kam Mundorf den Anwendern nach einem preiswerten und gleichzeitig hoch belastbaren Ferritmaterial entgegen. Doch erst durch diesen Werkstoff wurde es unter qualitativen Gesichtspunkten tragbar. Von seiner Belastbarkeit her unterscheidet sich dieser in Deutschland gefertigte Werkstoff deutlich von den vielfach verwendeten preiswerten Fernostkernen.
Die H-Serie verbindet günstige elektrische und mechanische Daten mit relativ geringen Stückkosten.
 
 
kg

Mundorf Ferrit-Rollenkern-Spule mit Backlackdraht BH71

Ferrit-Rollenkern-Spule mit Backlackdraht ø 0,71 mm
Mit dem Hochleistungs-Ferritmaterial HP 3616 kam Mundorf den Anwendern nach einem preiswerten und gleichzeitig hoch belastbaren Ferritmaterial entgegen. Doch erst durch diesen Werkstoff wurde es unter qualitativen Gesichtspunkten tragbar. Von seiner Belastbarkeit her unterscheidet sich dieser in Deutschland gefertigte Werkstoff deutlich von den vielfach verwendeten preiswerten Fernostkernen.
Die H-Serie verbindet günstige elektrische und mechanische Daten mit relativ geringen Stückkosten.
 Backlackdrahtspulen besitzen eine zusätzliche Lackschicht der nach dem Wickeln kurzzeitig zum schmelzen gebracht wird. Dieses bewirkt eine absolut vibrationfreie Verklebung der einzelnen Drähte. Dieser Effekt ist vergleichbar mit der Vakuumtränkung, für kleine Spulen jedoch preisgünstiger. 
kg

Mundorf Ferrit-Rollenkern-Spule H100

Ferrit-Rollenkern-Spule, Draht ø 1,0 mm
Mit dem Hochleistungs-Ferritmaterial HP 3616 kam Mundorf den Anwendern nach einem preiswerten und gleichzeitig hoch belastbaren Ferritmaterial entgegen. Doch erst durch diesen Werkstoff wurde es unter qualitativen Gesichtspunkten tragbar. Von seiner Belastbarkeit her unterscheidet sich dieser in Deutschland gefertigte Werkstoff deutlich von den vielfach verwendeten preiswerten Fernostkernen.
Die H-Serie verbindet günstige elektrische und mechanische Daten mit relativ geringen Stückkosten.

 
kg

Mundorf Ferrit-Rollenkern-Spule mit Backlackdraht BH100

Ferrit-Rollenkern-Spule mit Backlackdraht ø 1,0 mm
Mit dem Hochleistungs-Ferritmaterial HP 3616 kam Mundorf den Anwendern nach einem preiswerten und gleichzeitig hoch belastbaren Ferritmaterial entgegen. Doch erst durch diesen Werkstoff wurde es unter qualitativen Gesichtspunkten tragbar. Von seiner Belastbarkeit her unterscheidet sich dieser in Deutschland gefertigte Werkstoff deutlich von den vielfach verwendeten preiswerten Fernostkernen.
Die H-Serie verbindet günstige elektrische und mechanische Daten mit relativ geringen Stückkosten.
 Backlackdrahtspulen besitzen eine zusätzliche Lackschicht der nach dem Wickeln kurzzeitig zum schmelzen gebracht wird. Dieses bewirkt eine absolut vibrationfreie Verklebung der einzelnen Drähte. Dieser Effekt ist vergleichbar mit der Vakuumtränkung, für kleine Spulen jedoch preisgünstiger. 
kg

Mundorf Ferrit-Rollenkern-Spule H125

Ferrit-Rollenkern-Spule, Draht ø 1,25 mm
Mit dem Hochleistungs-Ferritmaterial HP 3616 kam Mundorf den Anwendern nach einem preiswerten und gleichzeitig hoch belastbaren Ferritmaterial entgegen. Doch erst durch diesen Werkstoff wurde es unter qualitativen Gesichtspunkten tragbar. Von seiner Belastbarkeit her unterscheidet sich dieser in Deutschland gefertigte Werkstoff deutlich von den vielfach verwendeten preiswerten Fernostkernen.
Die H-Serie verbindet günstige elektrische und mechanische Daten mit relativ geringen Stückkosten.

 
kg

Mundorf Ferrit-Rollenkern-Spule mit Backlackdraht BH125

Ferrit-Rollenkern-Spule, Draht ø 1,25 mm
Mit dem Hochleistungs-Ferritmaterial HP 3616 kam Mundorf den Anwendern nach einem preiswerten und gleichzeitig hoch belastbaren Ferritmaterial entgegen. Doch erst durch diesen Werkstoff wurde es unter qualitativen Gesichtspunkten tragbar. Von seiner Belastbarkeit her unterscheidet sich dieser in Deutschland gefertigte Werkstoff deutlich von den vielfach verwendeten preiswerten Fernostkernen.
Die H-Serie verbindet günstige elektrische und mechanische Daten mit relativ geringen Stückkosten.
 Backlackdrahtspulen besitzen eine zusätzliche Lackschicht der nach dem Wickeln kurzzeitig zum schmelzen gebracht wird. Dieses bewirkt eine absolut vibrationfreie Verklebung der einzelnen Drähte. Dieser Effekt ist vergleichbar mit der Vakuumtränkung, für kleine Spulen jedoch preisgünstiger. 
kg

Mundorf Ferrit-Rollenkern-Spule H140

Ferrit-Rollenkern-Spule, Draht ø 1,4 mm
Mit dem Hochleistungs-Ferritmaterial HP 3616 kam Mundorf den Anwendern nach einem preiswerten und gleichzeitig hoch belastbaren Ferritmaterial entgegen. Doch erst durch diesen Werkstoff wurde es unter qualitativen Gesichtspunkten tragbar. Von seiner Belastbarkeit her unterscheidet sich dieser in Deutschland gefertigte Werkstoff deutlich von den vielfach verwendeten preiswerten Fernostkernen.
Die H-Serie verbindet günstige elektrische und mechanische Daten mit relativ geringen Stückkosten.
 
kg

Mundorf Ferrit-Rollenkern-Spule mit Backlackdraht BH140

Ferrit-Rollenkern-Spule mit Backlackdraht ø 1,4 mm
Mit dem Hochleistungs-Ferritmaterial HP 3616 kam Mundorf den Anwendern nach einem preiswerten und gleichzeitig hoch belastbaren Ferritmaterial entgegen. Doch erst durch diesen Werkstoff wurde es unter qualitativen Gesichtspunkten tragbar. Von seiner Belastbarkeit her unterscheidet sich dieser in Deutschland gefertigte Werkstoff deutlich von den vielfach verwendeten preiswerten Fernostkernen.
Die H-Serie verbindet günstige elektrische und mechanische Daten mit relativ geringen Stückkosten.
 Backlackdrahtspulen besitzen eine zusätzliche Lackschicht der nach dem Wickeln kurzzeitig zum schmelzen gebracht wird. Dieses bewirkt eine absolut vibrationfreie Verklebung der einzelnen Drähte. Dieser Effekt ist vergleichbar mit der Vakuumtränkung, für kleine Spulen jedoch preisgünstiger. 
kg

Mundorf Spulenkörper (Infos zu Abmessungen)

Material: PA, glasfaserverstärkt. Temperaturbeständigkeit bis 230°C.
Ab 2020 aus neuem Material: Pocan (UL -V0) mit höherer Temperaturbeständigkeit.
Abmessungen in mm. Toleranz +/- 0,5mm

Kabelbinder 200x3,6mm schwarz

Kabelbinder
aus Polyamid 6.6, schwarz, UV-beständig.
Ideal zur Befestigung von Bauteilen auf Platinen und zur Bündelung von Kabeln.
kg

Messingschraube M4x35, Befestigungs-Satz für eine Spule HQG36/26, HQR32/26, CFC16

Messingschraube (1 Satz) zur Befestigung von HQG 36/26, HQR32/26, CFC16 und anderen kleinen Ferrit Spulen
Für die Befestigung von Spulen sind Messingschrauben unbedingt erforderlich, da sie keine magnetische Kernsubstanz (Eisen) enthalten, welche die Induktivität der Spule beeinflusst.
kg

Messingschraube M4x40, Befestigungs-Satz für eine Spule HQ40/30, CFC14

Messingschraube (1 Satz) zur Befestigung von HQ 40, CFC14 und anderen Ferrit Spulen
Für die Befestigung von Spulen sind Messingschrauben unbedingt erforderlich, da sie keine magnetische Kernsubstanz (Eisen) enthalten, welche die Induktivität der Spule beeinflusst.
kg

Messingschraube M4x45, Befestigungs-Satz für eine Spule HQG/HQP/DR/CO

Messingschraube (1 Satz) zur Befestigung von HQG/HQP/DR/CO und anderen Ferrit Spulen
Für die Befestigung von Spulen sind Messingschrauben unbedingt erforderlich, da sie keine magnetische Kernsubstanz (Eisen) enthalten, welche die Induktivität der Spule beeinflusst.
kg

Messingschraube M4x55, Befestigungs-Satz für eine Spule HQ43/45 und HQ58/46

Messingschraube (1 Satz) zur Befestigung von HQ43, HQ 58, HQP62 und anderen großen Ferrit Spulen
Für die Befestigung von Spulen sind Messingschrauben unbedingt erforderlich, da sie keine magnetische Kernsubstanz (Eisen) enthalten, welche die Induktivität der Spule beeinflusst.
kg