Mundorf Luftspule aus Backlackdraht HeptaLitze LL60 7x0,6mm

Mundorf
LL60
Stück
exkl. Versand kg
In den Korb
  • Beschreibung

Luftspule aus Backlackdrahtlitze 7x0,6 mm
Die Verwendung einer Litze von sieben Backlackdrähten vergrößert die Drahtoberfläche gegenüber einer Runddrahtspule aus Vollmaterial deutlich. Dies führt zu einer besseren Leitfähigkeit (Skineffekt) bei ansteigender Frequenz. Zwar ist bei diesen Spulen das Verhältnis von Drahtquerschnitt zu Drahtoberfläche nicht so günstig wie bei Folienspulen, andererseits lassen sich mit Litzendraht jedoch bestimmte Wickelgeometrien einfacher realisieren. Darüber hinaus bilden Backlackdrahtlitze und Spulenkörper gemeinsam eine Wickeleinheit von höchster mechanischer Stabilität und Ruhe. Die resultierenden akustischen Eigenschaften dieses Spulentyps werden von Kunden insbesondere dann gelobt und geschätzt, wenn es gilt, Lautsprecherchassis, die zu tonaler Schärfe oder Härte neigen, musikalisch zu ‚kultivieren‘ ohne Qualitäten wie Brillianz und Schnelligkeit negativ zu beeinflussen.
 Backlackdrahtspulen besitzen eine zusätzliche Lackschicht der nach dem Wickeln kurzzeitig zum schmelzen gebracht wird. Dieses bewirkt eine absolut vibrationsfreie Verklebung der einzelnen Drähte. Dieser Effekt ist vergleichbar mit der Vakuumtränkung, für kleine Spulen jedoch preisgünstiger.

OFC-Kupferdraht, Reinheit: 99,998 %
HeptaLitze bestehend aus Drahtdurchmesser 7x 0,6 mm (entspricht Runddraht ø 1,59 mm)
Querschnitt: 1,98 mm²
Induktivitäten von 0,10 - 2,70 mH
Toleranz: max 3%, typisch 1,5%

Induktivität   
Körper
0,10-0,15 mH  5818
0,18 mH           5822
0,22-0,39 mH  5828
0,47-0,82 mH  7029
1,00 mH           7728
1,20-2,70 mH  7059
Abmessungen der Spulenkörper siehe 
Tabelle unten. 
Passende Befestigung:
Messingschraube M5x10 Satz