Lautsprecher Bausatz ASE StartAirKit PC

Bausatz Paar
In den Korb
Bausatz StartAirKit PC
exkl. Versand kg
Bausatz ASE StartAirKit PC
Preiswerte Mini-Breitband-Box für den PC.
Mini-Lautsprecher mit dem preiswerten aber hervorragenden 9 cm Breitbandtreiber TC9FD-18-08 von Peerless (alte Bezeichnung 9 BN 119/8 von VIFA).
Einfache Konstruktion mit erstklassigen technischen Daten. Kleine Box für den Schreibtisch oder kleiner Lautsprecher für AV-Systeme.
Rund und homogen, mit erstaunlichem Auflösungsvermögen. Als PC Lautsprecher eingesetzt, liegt er klanglich weit über der Qualität, die man gewöhnlich bei kommerziellen PC Lautsprechern findet.
Technische Daten der fertigen Box:
- Maße (HxBxT): 214x98x220 mm
- Impedanz: 8 Ohm
- Belastbarkeit: 20 W-RMS / 30 W-MAX
- Empfindlichkeit: 81 dB (1W/1m)
- Frequenzbereich (-3dB): 100-18000Hz


Der Bausatz für 1 Paar enthält:
- 2 Stück Breitbänder Peerless TC9FD-18-08 (ehemals Vifa 9 BN 119/8)
- 2 Stück Terminal T-76
Lautsprecher Bausatz ASE StartAirKit PC (Beispielbild)- 2 Stück Bassreflexrohr BR/HP35
- 1 Stück Leiterplatte LP/RA 140 (1/2 pro Box)
- 20 Stück Schrauben PHS 4x20 schwarz
- 1m OFC Lautsprecherkabel 2x1,5mm²
- 1 Matte Sonofil Dämmmaterial (1/2 Matte pro Box)
- 1 Streifen MDM-5 Dichtband
- 2 Stück Luftspule 0,47mH 0,71mm
- 2 Stück Luftspule 0,22mH 0,71mm
- 2 Stück MKT-Kondensator, 10µF, 160V
- 2 Stück MOX Widerstände, 10 Ohm, 5 W
- 2 Stück MOX-Widerstände 6,8 Ohm, 10W
- 10 Stück Kabelbinder schwarz
- Bauanleitung

Abmessungen und Größe der Ausschnitte sind dem Bauplan zu entnehmen.
Erforderliche MDF Zuschnitte für das Gehäuse sind nicht im Bausatz enthalten!

Lautsprecher Bausatz Pico Lino 3

Bausatz Paar
In den Korb
Bausatz Pico Lino 3
exkl. Versand kg
Bausatz Pico Lino 3
Mini-TML-Box aus Hobby HiFi 05/2015.
Der Nachfolger der legendären Pico Lino 2.

Den Anstoß zu diesem Projekt gab der Breitbänder 10F/8414G10 aus der Discovery-Chassisfamilie des dänischen Herstellers Scan Speak. Dieser mit 7cm großen Glasfasermembran bestückte Treiber verarbeitet tatsächlich das gesamte Frequenzspektrum - und zwar klanglich äußerst überzeugend. Mit seinen speziellen Tieftonparametern ist er der ideale Transmissionline-Treiber und daher die perfekte Basis für den Nachfolger der
Pico Lino 2 aus HH 2/2009.
Der Vergleich mit dem Vorgänger geht klar zu Gunsten des Neuen aus: Er verfügt über einen hochstabilen Gusskorb. Rückseitig trägt der Neue ein kompaktes Neodym-Magnetsystem.
 Hobby HiFi 05/2015
Auszug aus der Klangbeschreibung:
"Im Hörraum der Redaktion tönte die zierliche Transmissionline richtig erwachsen. Sie bietet einen staubtrockenen und konturenscharfen Bass mit beachtlichem Tiefgang. Auch wenn die schmucken Böxchen von Musik in Originallautstärke nun einmal weit entfernt sind, wissen sie ihre Zuhörer mit durchaus respektabler Dynamik zu überraschen. Stimmen wirken wunderbar natürlich und sehr plastisch, geradezu zum Greifen real. Klangfarben trifft dieser Lautsprecher perfekt."
"Die Höhen begeistern mit feiner Detailzeichnung und überzeugender Klarheit, ohne jeweils aufdringlich zu werden."
"Breiten- wie Tiefenstaffelung sind bestens ausgeprägt. Stimmen wie Instrumente stehen an klar nachvollziehbaren Positionen und die musikalische Bühne zeigt eine nachvollziehbare Gliederung."
"Hier zahlt sich das Breitbandprinzip aus, das Dank seines überlegenen Zeitverhaltens räumlich perfekte Illusionen ermöglicht, die mit Mehrweg-Lautsprechern nur höchst schwierig realisierbar sind.
Auf dem Schreibtisch macht die Pico Lino 3 eine besonders gute Figur, denn der Breitbänder ist voll und ganz nahfeldtauglich. Bei der in dieser Situation übliche Hördistanz von unter einem Meter stehen schon recht beachtliche Dynamikreserven zur Verfügung."
Fazit:
"Pico Lino 3 verwöhnt ihre Zuhörer mit souveräner Tonalität und frappierender Räumlichkeit. Mit der dritten Auflage gelingt eine weitere deutliche Steigerung. Wer auf größere Lautstärke und Pegelfestigkeit verzichten kann, realisiert mit diesem Bauvorschlag Traumlautsprecher mit äußerst überzeugender Klangqualität."
Scan Speak 10F/8414G10
Technische Daten:
- Maße (HxBxT): 35 x 16 x 28 cm
- Nettovolumen: 8,7 l
- Impedanz: 8 Ohm
- Empfindlichkeit: 84 dB (2,83V/1m)
- Frequenzbereich (-3dB): 55-23.000Hz

Der Bausatz für 1 Paar enthält: (Weiche mit Preis-/Leistungs Empfehlung)
- 2 Stück Breitbänder Scan Speak 10F/8414G10
- 2 Paar Terminal K30/AU
- 1 Stück Leiterplatte LP/RA 140 (1/2 pro Box)
- 8 Stück Schrauben PHS 3,5x17 schwarz PICO LINO 3, Innenaufbau
- 8 Stück Schrauben PHS 4x20 schwarz
- 2m Lautsprecherkabel 2x1,5mm²
- 1 Beutel Sonofil Dämmmaterial (1/2 Beutel pro Box)
- 1 Matte Dämmvlies 10 PRO (1/2 pro Box)
- 1 Streifen MDM-5 Dichtband
- 2 Stück Mundorf Backlackspule 0,68mH, 1mm Draht
   (Option High-End Weiche: Mundorf CFC16 Kupferbandspule)
- 2 Stück Mundorf MCap250 Kondensator, 10µF / 250V
   (Option High-End Weiche: Mundorf MCap EVO/Öl Kondensator)
- 2 Stück MOX Widerstand  5W / 4,7 Ohm
- 2 Satz Messing Befestigung für Spule
- Bauanleitung aus HH 05/2015

Abmessungen und Größe der Ausschnitte sind dem Bauplan zu entnehmen.
Erforderliche MDF Zuschnitte für das Gehäuse sind nicht im Bausatz enthalten!

Lautsprecher Bausatz Femto oder Femto 5 (Hobby HiFi 6/2010)

Bausatz Paar
In den Korb
Bausatz Femto
exkl. Versand kg
Bausatz Mini-Breitbandbox mit Vifa 8 NE 125/4 (Peerless NE 85 W-04) Breitbandlautsprecher in 2 Ausführungen.
Exzellenter Breitbänder-Bausatz. Ideal für den PC oder für kleine Stereo-Anlagen. In mehrfacher Ausführung auch sehr gut als Surround-Lautsprecher verwendbar. Wahlweise als normale Bassreflex-Ausführung (4.Ordnung) oder als Bassreflex mit Hochpasskondensator (5.Ordnung).
Hobby HiFi 06/2010
"Ihren Hörtest bestritt die Femto nicht auf dem Schreibtisch des Autors, sondern im Hörraum an der Referenzanlage. Die Hördistanz wurde mit unter zwei Metern so kurz gewählt, wie es sehr kleinen Lautsprechern angemessen ist. Beide Femto-Versionen machten eindrucksvoll klar, dass es sich um weit mehr als um nett klingende PC-Böxchen handelt. Diese Lautsprecher spielen richtig erwachsen Musik. Gut, man kann es nicht krachen lassen. Natürlich nicht. Aber bei zurückhaltender Lautstärke klingen beide so fein und klar und lösen die Musik so vorzüglich von den Boxen, dass es die reine Freude ist. Ihnen gelingt eine saubere räumliche Darstellung mit einer deutlich punktgenaueren Platzierung von Stimmen und Instrumenten, als man es von vielen anderen, durchaus sehr guten Breitbändern kennt. Der mittels Computersimulation vorhergesagte Dynamikvorsprung von sechs dB für die Bassreflex-Femto stellt sich in der Praxis als nicht sehr groß heraus; beide stoßen ähnlich schnell an ihre Grenzen, wenn der Lautstärkeregler unvorsichtig bedient wird. Der Tiefbass-Vorsprung des Bassreflex-Systems fünfter Ordnung ist dagegen offensichtlich. Auch fasziniert die Klarheit und Feinzeichnung in den Mitten bei der Femto 5 noch etwas mehr. In den Höhen ist eine relativ forsche Gangart durchaus festzustellen. Die Klangbalance kippt aber nicht, bestens bekannte Stimmen klingen natürlich und vertraut. Alles wirkt nur eben relativ hell. Von Schärfe kann man aber nicht sprechen." ...

Technische Daten der fertigen Box:
Belastbarkeit: 25 W-RMS / 40 W-Max
Impedanz: 6 Ohm
Schalldruck Femto: 83 dB (1W/1m)
Schalldruck Femto5: 80 dB (1W/1m)
Frequenzbereich Femto: 70 -35.000 Hz (-3 dB)
Frequenzbereich Femto5: 50 -35.000 Hz (-3 dB)

Der Bausatz enthält (für 1 Paar):
- 2x Breitbänder Vifa 8 NE 125/4 (Peerless NE 85 W-04)
- 2x Weichenbauteile in High-End Ausfürung 
   Femto: Mundorf MCap400/15µF, Luftspule 1mm/0,33mH, MOX5/4,7 Ohm.
   Femto 5: Mundorf MCap250/12µF, Luftspule 1mm/0,47mH, MOX5/6,8 Ohm, 820µF Elko rau.
- 1x Leiterplatte LP/RA 140
- 2x Terminal T-92/79
- FEMTO: 2x Bassreflexrohr,  FEMTO 5: 2x Bassreflexrohr  BR/HP35 + 25mm Verlängerung
- Sonofil Dämmvlies (1/2 pro Box)
- 1,5m MDM-5 Lautsprecher-Dichtband
- 1m OFC Lautsprecherkabel 2x1,5mm²
- 20x Holzschrauben 3,5x17mm, schwarz
- Bauplan und Testbericht der Femto aus Hobby HiFi 6/2010

Abmessungen und Größe der Ausschnitte sind dem Bauplan zu entnehmen.
Erforderliche Zuschnitte für das Gehäuse sind nicht im Bausatz enthalten!