vifa_log
Vifa
Sehr bekannte ehemals dänische Firma mit weltweit von namenhaften Boxenherstellern eingesetzten, hochwertigen Chassis und einer exzellenten Auswahl an Lautsprechern für den Selbstbaumarkt.
Der Tymphany-Konzern wird den Markennamen "Vifa" nicht weiterführen. Alle Vifa Lautsprecher werden zukünftig unter "Peerless" geführt. Die alten Vifa Bezeichnungen (Typennamen) bleiben aber teilweise erhalten.
!
Vifa wurde 1933 gegründet. Vor seiner Fusion mit Scan Speak, später mit Peerless zu "dst" (danish sound technology) und dann zu Tymphany beschäftigte das Unternehmen rund 120 Mitarbeiter im Werk von Videback, einem kleinen Ort in der Nähe der Westküste der Halbinsel Jütland.
Jährlich wurden rund 1.5 Mio. Lautsprecher hergestellt, die in den weltweiten Export gingen. Vifa hat sich mit neutralen Lautsprecherchassis zu einem sehr vernünftigen Preis einen guten Namen gemacht.
In Deutschland wurde Vifa durch ASE (Acoustic Systems Engineering) vertreten, deren Geschäftsführer Herr Lommersum einer der besten Lautsprecherboxenentwickler in Europa ist.
Seit dem 01.03.2013 wurde der Vertrieb von Peerless und Vifa von Quint Audio übernommen.
Weitere Daten finden Sie auf der Homepage von Quint Audio oder Tymphany.